Bereitstellung der einzigen vertikalen Cybersicherheitsplattform für IOT und Blockchain in China 

Genf (Schweiz)/New York (USA)/Peking (China) – 2. August 2018 – WISeKey International Holding Ltd („WISeKey“, SIX: WIHN, OTCQX: WIKYY), ein führendes Unternehmen auf den Gebieten Cybersicherheit und IoT, und China Bridge Capital International, ein Geschäftsbereich von China Bridge Capital (CBC), einem führenden Investor in globale Unternehmen für disruptive Technologien, haben damit begonnen, ihre im April 2018 unterzeichnete Vereinbarung umzusetzen, gemäß der ein Joint Venture mit dem Namen WISeKey China in Zhuhai gegründet werden soll.

Das WISeKey China Joint Venture wird vom disruptiven Fonds von China Bridge Capital sowie von anderen Branchenakteuren finanziert. WISeKey China wird die Trusted Security-Architektur und die IoT-Mikrochips integrieren und eine duale Struktur von öffentlichen und privaten Schlüsseln bereitstellen, um weltweit als vertrauenswürdig angesehene Cybersicherheitslösungen für das IoT, Big Data sowie Blockchain- und KI-Technologien anzubieten.

Dieses Joint Venture wird erhebliche Chancen nutzen, da KI sich als einer der Bereiche im Zentrum der globalen Technologie herausgestellt hat. KI-Technologien sind unerlässlich, um eine Reihe im Entstehen befindlicher Anwendungen von sprechenden Robotern bis hin zu selbstfahrenden Autos zu ermöglichen. Chinas Ziel ist es, sich zu einem wichtigen globalen KI-Innovationszentrum zu entwickeln und eine KI-Industrie aufzubauen. Die Lokalregierungen in China haben Geld investiert und Richtlinien ausgearbeitet, um die KI-Entwicklung voranzutreiben, seit die Zentralregierung KI zur nationalen Priorität erklärt hat.

Die US-Regierung hat im Mai 2018 angekündigt, dass sie die führende Position der USA in Bezug auf KI-Technologie durch höhere Finanzmittel und andere Initiativen beibehalten wird. 

Darüber hinaus wird die Kommission der Europäischen Union, wie Anfang dieses Jahres angekündigt, die Investitionen in KI zwischen 2018 und 2020 um 70 Prozent auf 1,5 Mrd. EUR (1,78 Mrd. USD) erhöhen, während die gesamten privaten und öffentlichen Investitionen in KI in Europa bis 2020 voraussichtlich 20 Mrd. EUR erreichen werden.

WISeKey ist ein Schweizer Unternehmen für Cybersicherheit, das vom Branchenpionier Carlos Moreira gegründet wurde und derzeit bei über 3.500 Unternehmen auf der ganzen Welt groß angelegte Ökosysteme für digitale Identität auf Grundlage eines patentierten Verfahrens einsetzt. Die jüngsten Übernahmen führender europäischer Halbleiter- und PKI/Identitäts-Unternehmen durch WISeKey haben eine der dynamischsten globalen Plattformen für PKI, sicheres IoT, Blockchain und KI auf dem Markt geschaffen. Das Unternehmen kooperiert darüber hinaus mit Microsoft, IBM Watson, SAP, MasterCard und anderen führenden Technologie-Allianzen, um neues Marktwachstum zu ermöglichen. 

China Bridge Capital, unter der Führung von Internet-Innovator Edward Qiang Zeng, ist der führende alternative Finanzdienstleister für Technologieunternehmen in strategischen aufstrebenden Branchen in ganz China und bringt Investoren und Partner für dynamisches Wachstum zusammen. CBC hat mehrere Fonds aufgelegt, um gezielt in disruptive Technologien zu investieren.

WISeKey und CBC teilen das Ziel, WISeKey China schnell zu einem der landesweit führenden Anbieter von Cybersicherheits-, IoT- und Blockchain-Diensten für den wachsenden chinesischen Markt zu machen. Das übergeordnete Ziel des neuen Unternehmens ist es, mit glaubwürdigen Führungskräften im Inland Fuß zu fassen, um kurzfristig den Umsatz zu maximieren und auf lange Sicht eine angesehene Position in den Bereichen Einzelhandel, Finanztransaktionen, Automobile, Smart Cities, Endverbraucherprodukte, Gesundheitswesen, Smartcards, Industrie, Transport und IT-Infrastruktur zu erreichen.

Auch die Schweiz, das Heimatland von WISeKey, hat eine wegweisende Beziehung zu China, denn sie war eines der ersten westlichen Länder, das die Volksrepublik China 1950 – nur ein Jahr nach ihrer Gründung – anerkannte. Die Schweiz erkannte China 2007 darüber hinaus frühzeitig als Marktwirtschaft an. Im Jahr 2013 unterzeichnete die Schweiz als erstes kontinentaleuropäisches Land ein Freihandelsabkommen mit Peking und 2016 trat die Schweiz als eines der ersten Länder in Europa der Asian Infrastructure Investment Bank bei.

WISeKey wird für den Betrieb in China einen IoT-Vertrauensanker und eine Public Key-Infrastruktur (PKI) aufbauen, einschließlich einer weltweit anerkannten Zertifizierungsstelle, die in ein sicherheitsstrategisches Rahmenwerk im Land eingebettet wird. Die Public Key-Infrastruktur steht im Mittelpunkt aller Initiativen, die für elektronische Transaktionen die notwendige Sicherheit sowie verschlüsselte und digitale Signaturen bereitstellen. 

WISeKey ist bereits in den hochgradig entwickelten chinesischen Halbleiter- und IoT-Markt eingetreten, indem es mehrere Handelsabkommen mit chinesischen Unternehmen unterzeichnet hat. Kürzlich gab WISeKey bekannt, dass seine IoT-Blockchain-Technologie in ausgewählten Smart Cities in China eingesetzt werden soll. Die Chips des Unternehmens werden darüber hinaus bereits im Rahmen des Nanjing Smart City-Projekts eingesetzt. Chinesische Unternehmen wie Feitian Technologies arbeiten mit WISeKey zusammen, um innovative Hardware- und Softwarelösungen zu entwickeln, die es Benutzern, Anwendungen und Geräten ermöglichen, Netzwerke sicher zu authentifizieren, die Authentizität und Integrität von Firmwareaktualisierungen zu überprüfen und den Zugriff sensibler Informationen auf ausschließlich authentische Benutzer einzuschränken. 

China ist mit einem Marktanteil von 22 % bereits der größte Markt der Welt für das IoT – und mehr als 1/3 der Maschine-zu-Maschine (M2M)-Verbindungen für mehrere Maschinen, Geräte und Apparate zum Internet über mehrere Netzwerke finden in China statt. Es wird erwartet, dass das WISeKey China-Joint Venture die Vorreiterrolle von WISeKey bei sicherer IoT- und M2M-Kommunikation vollständig nutzen kann, da Chinas IOT- und M2M-Marktwert Schätzungen zufolge von 80 Milliarden US-Dollar im Jahr 2015 bis 2020 auf über 160 Milliarden US-Dollar steigen wird. Das Wachstum des Halbleiterverbrauchs in China hat sich fortgesetzt und 2016 das weltweite Halbleitermarktwachstum zum sechsten Mal in Folge bei weitem übertroffen. Chinas Markt für den Halbleiterverbrauch wuchs 2016 um 2,9 % und erreichte einen neuen Rekordwert von 60,6 % des Weltmarktes, während der weltweite Halbleitermarkt nur um 1,1 % wuchs. In den vergangenen zehn Jahren ist Chinas Halbleiterverbrauch mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 12,0 % gestiegen, während der weltweite Verbrauch insgesamt nur um 3,2 % angestiegen ist. Der weltweite Halbleitermarkt (wie von der World Semiconductor Trade Statistic Organisation (WSTS) berichtet) ist von 2006 bis 2016 um 91 Milliarden US-Dollar gewachsen, während Chinas Halbleiterverbrauch (wie von der China Semiconductor Industry Association (CSIA) berichtet) im gleichen Zeitraum um 150 Milliarden US-Dollar angestiegen ist. 

Die jüngste weltweite Expansion von WISeKey konzentriert sich auf die Entwicklung von Joint Ventures mit lokalen strategischen Partnern, die einen schnellen Zugang zu Märkten für WISeKey ermöglichen, um die IT-Sicherheit und IoT-Dienste des Unternehmens in den am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt einzusetzen. WISeKey hat mit Indian Potash Limited (IPL) ein Joint Venture in Indien gegründet und ist dabei, weitere Joint Ventures im Nahen Osten, Lateinamerika und Afrika sowie ein globales Netzwerk aus Cybersicherheits-IoT-Hubs aufzubauen. 

Carlos Moreira, Gründer und CEO der WISeKey International Holding, sagte: „Die Chance für WISeKey China ist einzigartig auf dem Markt. WISeKey ist das einzige Unternehmen auf der Welt, das eine vertikale Cybersicherheitsplattform mit Vertrauensanker, Chip und Datensicherheit anbietet. Das Joint Venture ermöglicht die sofortige Anwendung der Technologien von WISeKey, die eine End-to-End-Lösung für das Ökosystem aus Unternehmen von CBC im ganzen Land bereitstellen. Unser Unternehmen wird in der besten Position sein, seine Technologie in der Region zu etablieren und sein Wachstum zu beschleunigen. Und ich freue mich besonders auf die Zusammenarbeit mit Edward Qiang Zeng, einem weiteren Internet-Pionier. Ich bin zuversichtlich, dass wir zusammen größere technologische Errungenschaften erleben werden.“ 

Edward Qiang Zeng, Gründer und CEO von CBC, sagte: „Seit dem Beginn meiner Karriere habe ich die Entwicklung und Anwendung innovativer Technologien in ganz China verfolgt. WISeKey, ein weltweites Wachstumsunternehmen, das für seine bahnbrechenden Bemühungen beim Aufbau von Cybersicherheitsdiensten anerkannt ist, ist wirklich ein Unternehmen von Weltklasse. China Bridge Capital ist stolz darauf, mit Carlos Moreira und seinem Team zusammenzuarbeiten, um ihre dynamischen technologischen Anwendungen auf den wichtigsten Markt der Welt zu bringen. China führt bereits die vierte industrielle Revolution an und mit der Gründung unseres Joint Ventures WISeKey China werden wir unsere Führungsposition weiter ausbauen.“ 

Über WISeKey

WISeKey (SIX: WIHN, OTCQX: WIKYY) ist ein führendes globales Unternehmen im Bereich Cybersicherheit, das gegenwärtig groß angelegte Ökosysteme für digitale Identität auf Grundlage eines patentierten Verfahrens einsetzt. Der kryptografische Vertrauensanker (Root of Trust, „RoT“) von WISeKey, der in der Schweiz angesiedelt ist, bietet sichere Authentifizierung und Identifizierung in sowohl physischen als auch virtuellen Umfeldern für das Internet der Dinge, die Blockchain und künstliche Intelligenz. Der WISeKey-RoT dient als gemeinsamer Vertrauensanker, um die Integrität von Transaktionen zwischen Objekten sowie zwischen Objekten und Personen zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie unter www.wisekey.com.

Über China Bridge Capital: 

China Bridge Capital (CBC) wurde 2004 gegründet und ist eine der ersten Kapitalanlagegesellschaften in China. CBC wurde von Edward Qiang Zeng gegründet, der als eine der ersten Führungspersönlichkeiten der Internetbranche in China anerkannt ist, und beschäftigt sich mit der Bereitstellung alternativer Finanzdienstleistungen, um Brücken für globale Unternehmen im Bereich der disruptiven Technologien in China zu schlagen. Das verwaltete Vermögen von China Bridge Capital beträgt insgesamt mehr als 10 Milliarden RMB. Das aktuelle Ökosystem des Unternehmens umfasst Geschäfte in den Bereichen Mobilfunk, Cloud, Einzelhandel, soziale Netzwerke, Immobilien, Elektrofahrzeuge, Kinos, Sport- und Kulturzentren sowie Unternehmen für medizinische Dienstleistungen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.chinabridgecapital.com.

Kontakte für Presse und Anleger:

WISeKey International Holding Ltd 
Unternehmenskontakt: Carlos Moreira
Chairman & CEO
Tel: +41 22 594 3000
info@wisekey.com

 

WISeKey Investor Relations (US) 
Kontakt: Lena Cati
The Equity Group Inc.
Tel: +1 212 836-9611
lcati@equityny.com

Haftungsausschluss:
Diese Mitteilung enthält gewisse ausdrückliche oder implizite zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf die WISeKey International Holding Ltd und deren Geschäftstätigkeit. Solche Aussagen enthalten gewisse bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und sonstige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die tatsächliche finanzielle Stellung, Performance oder die tatsächlichen Leistungen von WISeKey International Holding Ltd erheblich von in den zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit enthaltenen Angaben zu künftigen Ergebnissen, künftiger Performance oder künftigen Leistungen abweichen. WISeKey International Holding Ltd veröffentlicht diese Mitteilung gemäß dem Stand am heutigen Tag und verpflichtet sich nicht, aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder anderer Faktoren etwaige darin enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf und keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar und sie gilt nicht als Emissionsprospekt im Sinne der Paragraphen 652a bzw. 1156 des Schweizerischen Obligationenrechts oder als Kotierungsprospekt im Sinne des Kotierungsreglements der SIX Swiss Exchange. Anleger müssen sich auf ihre eigene Beurteilung von WISeKey und ihren Wertpapieren, einschließlich dazugehöriger Vorteile und Risiken, verlassen. Nichts, was hierin enthalten ist, darf als Versprechen oder Darstellung der künftigen Performance von WISeKey verstanden werden.