WISeKey meldet vorläufigen Rekordumsatz für das Geschäftsjahr 2018 in Höhe von 53 Millionen US-Dollar, Anstieg von 23 % gegenüber 43,1 Millionen US-Dollar im Geschäftsjahr 2017

 

  • 2019 wird voraussichtlich ein Jahr mit starker operativer Leistung sein
  • Einnahmen in Höhe von 45 Millionen US-Dollar aus dem Verkauf der SSL- und PKI-Geschäftsbereiche von QuoVadis, um die Finanzlage des Unternehmens wesentlich zu verbessern und wichtige Investitionen in Wachstumsinitiativen zu ermöglichen

 

ZUG, Schweiz – 17. Januar 2019 – WISeKey International Holding Ltd („WISeKey“ oder das „Unternehmen“) (SIX: WIHN), ein führendes Unternehmen auf den Gebieten Cybersicherheit und IoT-Lösungen aus der Schweiz, gab heute seine vorläufigen Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2018 (das Jahr zum 31. Dezember 2018) bekannt. Alle Zahlen zum Geschäftsjahr 2018 in dieser Pressemitteilung sind ungeprüft und stellen aufgrund des vorläufigen Charakters dieser Pressemitteilung Schätzungen dar. Die geprüften Zahlen werden am 31. März 2019 veröffentlicht.

Finanzielle und operative Highlights im Geschäftsjahr 2018:

  • Vorläufiger, ungeprüfter Rekordumsatz für das Jahr Geschäftsjahr 2018 in den Bereichen Cybersecurity und IoT von 53,0 Millionen US-Dollar, Anstieg von 23 % gegenüber dem Geschäftsjahr 2017.
  • Das Wachstum wurde von höheren Umsätzen sowohl im Cybersecurity- als auch im IoT-Geschäft mit neuen Branchen angetrieben, die starke Sicherheit erfordern, so zum Beispiel vernetzte Automobile (Connected Cars), Blockchain, illegaler Handel, Luxuswaren und industrielles IoT. Insbesondere stellten wir fest, dass die Halbleiterprodukte von WISeKey für das IoT mit eingebetteter Sicherheit, die auch gegen die jüngsten Cybersicherheitsangriffe immun sind, sich einer höheren Akzeptanz erfreuen.
  • Barmittel in Höhe von 11,0 Millionen US-Dollar zum 31. Dezember 2018 gegenüber 12,2 Millionen US-Dollar zum 31. Dezember 2017, wobei der leichte Rückgang auf die Erfüllung bestimmter Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem Verkauf der SSL- und PKI-Geschäftsbereiche von QuoVadis zurückzuführen ist.

Die Kundenakzeptanz mit Bezug auf IoT-Cybersicherheitsdienstleistungen hat im Jahr 2018 weiterhin zugenommen. So konnten wir zum Jahresende 2018 mehr als 4.500 Kunden über alle Regionen hinweg erreichen. Dies war hauptsächlich aufgrund unserer integrierten Vertical Trusted Platform möglich, die eine Reihe von Chips mit Softwareanwendungen verbindet, die die Sicherheits- und Unternehmensanforderungen unserer Kunden erfüllen.

Unser Angebot im Bereich der Softwareanwendungen umfasst proprietäre, vom Unternehmen entwickelte Technologie wie der Vertrauensanker (Root of Trust, „RoT“) und die Public Key-Infrastruktur („PKI“), die als eigenständige Produkte und auch als Teil unserer voll integrierten Vertical Trusted Platform angeboten werden, die es den Kunden von WISeKey ermöglicht, ihre digitale Identität, Kommunikation und ihre digitalen Informationen mithilfe eines nahtlosen Prozesses zu verwalten. Wir ermöglichen unseren Kunden, sich leicht an eine sich ständig verändernde Dienstleistungslandschaft anzupassen, die gezielt auf ihre Bedürfnisse entwickelt wurde, ohne ihre digitale Sicherheit zu gefährden.

Die WISeKey ISTANA PKI-Plattform hat es WISeKey ermöglicht, in die Connected Car-Branche einzutreten, indem das Unternehmen Herstellern eine sichere Verfahrensweise zur Validierung der Echtheit verschiedener Fahrzeugkomponenten anbietet. Zertifikatgestützte Sicherheit schützt auch die fahrzeuginterne Kommunikation zwischen Fahrzeugkomponenten und ermöglicht sichere Over-the-Air-Softwareaktualisierungen. Zusätzlich können Authentifizierungszertifikate von Mitarbeitern, Händlern und Zulieferern verwendet werden, um für die Diagnose von mechanischen/technischen Problemen und Softwareaktualisierungen von überall aus auf Fahrzeugkomponenten zuzugreifen. Schließlich ermöglicht es die ISTANA PKI-Plattform Benutzern auch, die Smart-Features eines Fahrzeugs sicher über ein Smartphone und andere Geräte zu bedienen. Zurzeit arbeitet WISeKey mit verschiedenen Smart-Car-Herstellern zusammen und die ISTANA PKI-Plattform des Unternehmens wird bereits im Rahmen von mehreren Großprojekten eingesetzt. Eines der jüngsten Beispiele ist ein strategischer Vertrag, der mit einem führenden europäischen Automobilhersteller geschlossen wurde. Hiermit festigt WISeKey seine Rolle in der Connected Car-Branche.

Im Jahr 2018 entwickelte WISeKey die neue Produktfamilie und Architektur rund um NanoSeal-Halbleiter, die für die Authentifizierung und Nachverfolgbarkeit von Verbraucherprodukten eingesetzt werden können. Aufbauend auf einem robusten proprietären kryptographischen Algorithmus für Datenschutz und digitale Signatur, einem langlebigen, sicheren nichtflüchtigen EEPROM-Speicher mit 2 kbit Kapazität und mehreren unabhängigen Sicherheitsbereichen sowie kontakt- oder NFC-basierten Kommunikationsschnittstellen kann diese vielseitige Architektur an jedes zu schützende Produkt angebracht werden, um dieses zu schützen und nachzuverfolgen, darunter Sportbekleidung, Batteriepacks für Drohnen, Nachfüllungen für E-Zigaretten, Pakete, Medikamente und High-Tech-Zubehör. Dies schafft einen völlig neuen Markt für das Unternehmen.

Der schnelle Anstieg der Anzahl und Verbreitung von internetbasierten Geräten sowie die Abhängigkeit der Menschen von ihnen für persönliche und geschäftliche Zwecke hat die Konnektivität von digitalen Geräten herbeigeführt. Allerdings führt ebendiese Konnektivität auch zu vielfältigen Möglichkeiten, digitale Spuren zu verändern oder manipulieren. Wir denken, dass unsere integrierten Produkte die umfassendste Lösung darstellen, um die Lücken in der Cybersicherheit und im Datenschutz zu schließen. Den Kern der Trusted Vertical Platform von WISeKey bilden unser Cybersicherheits-SaaS-Geschäft, auch als verwaltete PKI-Dienstleistungen bekannt, und unsere Halbleiterchips.

Unsere Aussichten für 2019 und darüber hinaus bleiben gut. Wir erwarten, dass 2019 ein weiteres Jahr mit einer starken finanziellen und operativen Leistung in unseren Cybersecurity- und IoT-Geschäftsbereichen sein wird, und zwar aufgrund von:

  • höheren Einnahmen aus der ISTANA-Plattform mit bereits erwirtschafteten strategischen Umsatzgewinnen auf dem deutschen und chinesischen Markt.
  • einem größeren Marktanteil und beschleunigten Umsatz in den USA und China, wo wir bereits stark vertreten sind.
  • einer größeren geographischen Präsenz, da wir weiterhin über Absichtserklärungen in China und Saudi-Arabien über Joint Ventures in neue Gebiete vordringen.
  • Monetarisierung der WISeKey Blockchain-Plattform und der zugehörigen Dienste.
  • höheren Einnahmen aus der neuen Technologie WISeAuthentic gegen illegalen Handel, die sich jetzt von Luxusprodukten auf andere Branchen ausdehnt.
  • noch nicht erschlossene mögliche Synergien mit weltweit tätigen Unternehmen dank einer Kooperationsvereinbarung mit DigiCert, um gemeinsame Möglichkeiten auf dem IoT-Markt zu erkunden und ihre kombinierten Produkte zur Verbesserung gemeinsamer Angebote zu nutzen.

Darüber hinaus planen wir im Jahr 2019 weitere Investitionen in:

  • den deutlichen Ausbau unseres Vertriebsteams, um von der höheren Nachfrage nach starken Sicherheits-, Authentifizierungs-, Markenschutz- und Fälschungssicherungsdiensten für Segmente wie vernetzte Geräte, Connected Cars, Luxusprodukte sowie den Pharma- und Bankensektor zu profitieren.
  • die Weiterentwicklung der WISeKey Foresight-Plattform, die auf VaultIC-IoT-Chipsätzen generierte APIs und Schlüssel als Basis für Cybersicherheits-IoT-Dienste verwendet, um neue Funktionen der Chips zu erschließen – WISeKey bezeichnet dies als “Chip as a Service“.
  • Reinvestitionen in unser Kerngeschäft des IoT mit neuen innovativen Produkten und Lösungen, um unsere Position als führenden Anbieter von gesicherten und vertrauenswürdigen Blockchain-Architekturen weiter zu stärken. Zu diesen neuen Produkten und Angeboten gehören:
  • der STO von WISeCoin als Identifikationsmethode und Zahlungsmittel zwischen verbundenen Objekten und Automobilen, was ermöglicht, dass diese Automobile durch die Integration von WISeCoin-Krypto-Wallets auf der Ebene des Sicherheitselement-Chips für Strom, Kraftstoff und Parken zahlen. WISeCoin bietet zusätzliche hochgesicherte Lösungen wie Hardware-Wallets mit Biometriefunktionen, integrierte Austauschplattformen, Blockchain-fähige Halbleiter und NFC-gestützte kontaktlose Zahlungslösungen.
  • WISePhone Block (April 2019), das erste Blockchain-Mobiltelefon.
  • WISeTrustBoot (Januar 2019), eine vielseitige, plattformunabhängige Lösung, die durch Überprüfung der Authentizität von Startsequenz und Firmware Vertrauen in IoT-Geräte bietet. Sie basiert auf einer Kombination aus den manipulationssicheren, sicheren Elementen und modernsten Verschlüsselungsbibliotheken und starken digitalen Signaturen.
  • Erwähnenswert ist, dass diese Initiativen zusammen mit ISTANA voraussichtlich die Umsatzwirkung des Verkaufs der SSL- und PKI-Geschäftsbereiche von QuoVadis, die im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von etwa 20 Mio. US-Dollar erzielten, schrittweise ausgleichen werden.

Nach der Veröffentlichung unseres Geschäftsberichts 2018 im April 2019 planen wir die Bekanntgabe einer Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2019.

Durch die Integration von Cybersicherheit/IoT/Blockchain haben wir unseren Fokus noch schärfer auf die Erwartungen der Verbraucher ausgerichtet, indem wir Innovation, Schnelligkeit und strategischen Partnerschaften Priorität einräumen. Unsere talentierten Teams aus IT-Ingenieuren, Vertriebs- und Marketingexperten arbeiten hart daran, diese Dynamik weiter auszubauen und viele bedeutende Chancen zu nutzen.

Jede Idee, die wir haben, jede Dienstleistung, die wir entwickeln, und jede Innovationsplattform, die wir schaffen, entstammt dem gleichen Grundgedanken: dem Schutz des Einzelnen im Internet. Um den heutigen Anforderungen der Verbraucher an Datenschutz und Sicherheit gerecht zu werden, kombinieren wir die Flexibilität eines lokalen Unternehmens über strategische Joint Ventures mit der Größe der internationalen Marke WISeKey. 

Während wir weiterhin unser Ziel eines Börsengangs an der NASDAQ im Jahr 2019 verfolgen, gehen wir davon aus, dass eine solche Notierung unsere Aktionärsbasis erweitern, unser Profil bei bestehenden und potenziellen Investoren erhöhen und für Liquidität sorgen wird.

Schließlich werden wir auch weiterhin mögliche Übernahmen in Betracht ziehen, um die Strategie der Gruppe zu unterstützen und in bestehende oder neue Bereiche zu expandieren, wie etwa KI (künstliche Intelligenz), um WISeAI zu stärken, eine Technologie, die die RoT- und IoT-eingebetteten Geräte vollständig mit problemlösender künstlicher Intelligenz in die vertikale Plattform von WISeKey integriert.

Über WISeKey:

WISeKey (SIX Swiss Exchange: WIHN) ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Cybersicherheit, das derzeit umfassende digitale Identitäts-Ökosysteme für Menschen und Objekte mithilfe der Blockchain, KI und dem IoT errichtet und dabei den Menschen als Dreh- und Angelpunkt des Internets respektiert. Halbleiter von WISeKey sichern den allumfassenden Computereinsatz, der das heute vorherrschende Internet von Allem prägt. WISeKey verfügt über eine Installationsbasis von über 1 Milliarde Mikrochips in nahezu allen IoT-Sektoren (Connected Cars, Smart Cities, Drohnen, landwirtschaftliche Sensoren, Fälschungssicherheit, intelligente Beleuchtung, Server, Computer, Mobiltelefone, Krypto-Token usw.). WISeKey ist einzigartig positioniert, um am Rande des IoT tätig zu sein, da unsere Halbleiter eine riesige Menge an Massendaten produzieren. Wenn diese Daten mit künstlicher Intelligenz (KI) analysiert werden, können sie industrielle Anwendungen dabei unterstützen, den Ausfall ihrer Geräte vorherzusagen, bevor dieser eintritt.

Unsere Technologie wird vom kryptografischen Vertrauensanker (Root of Trust, „RoT“) von OISTE/WISeKey gestützt, der in der Schweiz angesiedelt ist und sichere Authentifizierung und Identifizierung in sowohl physischen als auch virtuellen Umfeldern für das Internet der Dinge, die Blockchain und künstliche Intelligenz bietet. Der WISeKey-RoT dient als gemeinsamer Vertrauensanker, um die Integrität von Online-Transaktionen zwischen Objekten sowie zwischen Objekten und Personen zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie unter www.wisekey.com.

Kontakte für Presse und Anleger:

WISeKey International Holding Ltd 
Unternehmenskontakt: Carlos Moreira
Chairman & CEO
Tel.: +41 22 594 3000
info@wisekey.com

WISeKey Investor Relations (US) 
Kontakt: Lena Cati
The Equity Group Inc.
Tel.: +1 212 836-9611
lcati@equityny.com

 Haftungsausschluss:

Diese Mitteilung enthält gewisse ausdrückliche oder implizite zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf die WISeKey International Holding Ltd und deren Geschäftstätigkeit. Solche Aussagen enthalten gewisse bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und sonstige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die tatsächliche finanzielle Stellung, Performance oder die tatsächlichen Leistungen der WISeKey International Holding Ltd erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit enthaltenen Angaben zu künftigen Ergebnissen, künftiger Performance oder künftigen Leistungen abweichen. WISeKey International Holding Ltd veröffentlicht diese Mitteilung gemäß dem Stand am heutigen Tag und verpflichtet sich nicht, aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder anderer Faktoren etwaige darin enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf und keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar und sie gilt nicht als Emissionsprospekt im Sinne der Paragraphen 652a bzw. 1156 des Schweizerischen Obligationenrechts oder als Kotierungsprospekt im Sinne des Kotierungsreglements der SIX Swiss Exchange. Anleger müssen sich auf ihre eigene Beurteilung von WISeKey und ihren Wertpapieren, einschließlich dazugehöriger Vorteile und Risiken, verlassen. Nichts, was hierin enthalten ist, darf als Versprechen oder Darstellung der künftigen Performance von WISeKey verstanden werden.