ZUG, GENF (Schweiz) – 30. April 2018 – WISeKey International Holding Ltd (WISeKey) (SIX:WIHN), ein führendes Unternehmen auf den Gebieten Cybersicherheit und IoT-Lösungen aus der Schweiz, gab heute bekannt, dass seine IoT-Kryptowährung WISeCoin auf der Hannover Messe 2018 von Herstellern und Benutzern von intelligenten Fahrzeugen große Aufmerksamkeit und positives Feedback erhalten hat.

Die Hannover Messe 2018, eine der größten Fachmessen für Industrietechnik der Welt, lockte mehr als eine viertel Million Besucher an, die kamen, um die nächste Generation von IoT-Technologie zu erkunden, die ihren Schwerpunkt mehr zur Verwendung von Kryptowährungen wie WISeCoin für Robotertechnik, Automatisierung und Bezahlung zwischen Geräten hin verlagert hat.

Die IoT-Kryptowährung WISeCoin profitiert von den Standardisierungs- und Neutralitätsvorteilen von WISeKey, die wesentliche Faktoren zum Erreichen von Interoperabilität darstellen, und den umfangreichen Erfahrungen des Unternehmens in der Zusammenarbeit mit führenden europäischen Automobilherstellen, in deren Rahmen Cybersicherheitsdienstleistungen für mit dem Internet verbundene Fahrzeuge erbracht werden.

Zurzeit bietet WISeKey über seine Tochtergesellschaft WISeKey QuoVadis einer wachsenden Anzahl von Herstellern intelligenter Fahrzeuge PKI-Dienstleistungen an und die PKI-Plattform des Unternehmens „ISTANA“ wird bereits in mehreren Großprojekten eingesetzt. Nahezu alle neuen Automobile, die heute auf dem Markt sind, verfügen über elektronische Technologien, die potenziellen Hackerangriffen oder Eingriffen in die Privatsphäre ausgesetzt sind, wenn das Thema Datensicherheit nicht berücksichtigt wird. Zum Beispiel könnten intelligente Automobile ohne Cybersicherheitsschutz Hackern ermöglichen, Fernzugriff zu erlangen, indem Sicherheitslücken in deren Ökosystem von mit dem Internet verbundenen Bauteilen und Onlinediensten ausgenutzt werden. Da die Anzahl von Automobilen, die mit dem Internet verbunden sind, schnell wächst (bis zum Jahr 2020 werden es einer Schätzung von Gartner zufolge über 250 Millionen sein), arbeiten die Hersteller von intelligenten Autos daran, potenziell für Hacking anfällige Schwachstellen in ihren Fahrzeugen festzustellen und zu reduzieren. BI Intelligence erwartet, dass im Jahr 2021 94 Millionen mit dem Internet verbundene Fahrzeuge verkauft werden – von allen in diesem Jahr verkauften Fahrzeugen werden 82 % über einen Internetzugang verfügen. Dies stellt eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 35 % dar, ausgehend von 21 Millionen mit dem Internet verbundenen Fahrzeugen im Jahr 2016. In den letzten Jahren wurde der Sicherheitsschutz von mit dem Internet verbundenen Fahrzeugen dank der Verwendung von bewährten IoT-Technologien ausgeweitet. Vermehrt werden von WISeKey Semiconductor hergestellte Chips mit „Sicherheitselement“ eingesetzt, um einzelne Fahrzeugteile im Fahrzeug selbst und bei den Onlinediensten zu authentifizieren, mit denen es kommuniziert, und um sicherzustellen, dass nur legitime Software im Auto installiert ist.

Intelligente Zahlungen mit der IoT-Kryptowährung WISeCoin ermöglichen, dass vernetzte Objekte, die mit Halbleitern von WISeCoin gesichert werden, mithilfe von WISeCoin Zahlungen an andere vernetzte Gegenstände leisten. WISeKey hat die Technologie bei vernetzten Automobilen getestet. Sie ermöglicht, dass ein von WISeKey gesichertes vernetztes Automobil durch die Integration von WISeCoin-Krypto-Wallets auf der Ebene des Sicherheitselement-Chips für Strom, Kraftstoff und Parken bezahlt.

Jeder vernetzte Gegenstand ist mit dem Sicherheitselement von WISeKey ausgestattet, das die Bezeichnung VaultIC184 trägt und aus einem manipulationssicheren Silikonchip besteht, der auf einem hochmodernen sicheren Mikrocontroller, der Geräteherstellern eine leichte Integration des Chips ermöglicht, sowie einem Bereitstellungsdienst aufbaut und damit den Aufwand für die Gerätesicherheit an das hochsichere Personalisierungszentrum von WISeKey überträgt. WISeKey setzt seine eigene Kryptowährung WISeCoin als Zahlungsmethode zwischen vernetzten Gegenständen ein. WISeCoin verwendet die neueste Blockchain-Technologie und funktioniert als Teil eines Bezahlsystems, das das Technologieangebot WISeKey Blockchain-as-a-Service („BaaS“) einsetzt. Um eine nahtlose Kryptowährungsumgebung für IoT-Verbindungen zu ermöglichen, wird WISeCoin durch hochgesicherte Lösungen wie Hardware-Wallets mit Biometriefunktionen, integrierte Austauschplattformen, Blockchain-fähige Halbleiter von MicroChips und NFC-gestützte kontaktlose Zahlungslösungen ergänzt. Das Ziel von WISeKey mit WISeCoin ist es, nach und nach eine Führungsposition auf dem weltweiten Kryptowährungsmarkt zu übernehmen, indem das Unternehmen die Entwicklung von Wirtschaftssystemen unterstützt, die auf der Blockchain-Technologie aufgebaut sind.

Weiterhin ergänzt eine vielseitige Version des Sicherheitsmoduls, VaultIC405S, die neben den Sigfox-spezifischen Anforderungen für allgemeine Zwecke einsetzbare PKI-Primitive für „Elliptic Curve Public Key“-Kryptographie implementiert, das Produktangebot und ist eine perfekte Lösung für Unternehmen, die IoT-Lösungen für mehrere Netzwerke anbieten, die eine hochmoderne Sicherheitsabdeckung für alle Netzwerktypen benötigen, um Kryptowährungszahlungen zwischen den mit dem Internet verbundenen Objekten durchführen zu können. Das Modul wurde für preisgünstige, leistungs- und oberflächenabhängige Geräte entwickelt und verfügt über branchenübliche I2C-Konnektivität, einen sehr niedrigen Stromverbrauch und eine sehr kleine Grundfläche.

VaultIC184 und VaultIC405S sind Teil des weltweiten, durchgängigen und skalierbaren Sicherheitsframeworks WISeKeyIoT, einer auf einem öffentlichen Schlüssel basierenden, umfassenden Lösung, die entwickelt wurde, um die weiter zunehmenden Risiken von Cyberattacken im IoT zu vermindern. Die Sicherung von gefährdeten mit dem Internet verbundenen Geräten – von Überwachungskameras bis hin zu Smartphones – ist von wesentlicher Bedeutung, um diesen verbundenen Geräten zu ermöglichen, sichere Kryptowährungszahlungen auszuführen. Unsichere mit dem Internet verbundene Geräte können von Hackern unter ihre Kontrolle gebracht und in Werkzeuge zum Schürfen von Kryptowährungen verwandelt werden – die Rechenleistung aller dieser Gadgets kann dann verwendet werden, um die virtuellen Währungen zu schürfen.

Über WISeKey:

WISeKey (SIX Swiss Exchange: WIHN) ist ein führendes globales Unternehmen im Bereich Cybersicherheit, das gegenwärtig groß angelegte Ökosysteme für digitale Identität auf Grundlage einer virtuellen Plattform aufstellt. Der kryptografische Vertrauensanker (Root of Trust, „RoT“) von WISeKey, der in der Schweiz angesiedelt ist, und die IoT-Mikrochips des Unternehmens bieten sichere Authentifizierung und Identifizierung in sowohl physischen als auch virtuellen Umfeldern für das Internet der Dinge, die Blockchain und künstliche Intelligenz. Der WISeKey-RoT dient als gemeinsamer Vertrauensanker, um die Integrität von Transaktionen zwischen Objekten sowie zwischen Objekten und Personen zu gewährleisten. Weitere Informationen sind unter www.wisekey.comerhältlich.

 

Um die neuesten Nachrichten von WISeKey zu erhalten besuchen Sie den Investors Corner von WISeKey.

Kontakte für Presse und Anleger:

 

WISeKey International Holding Ltd

Unternehmenskontakt: Carlos Moreira

Chairman & CEO

Tel.: +41 22 594 3000

info@wisekey.com

WISeKey Investor Relations (US)

Kontakt: Lena Cati

The Equity Group Inc.

Tel.: +1 212 836-9611

lcati@equityny.com

 

Haftungsausschluss:
Diese Mitteilung enthält gewisse ausdrückliche oder implizite zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf die WISeKey International Holding Ltd und deren Geschäftstätigkeit. Solche Aussagen enthalten gewisse bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und sonstige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die tatsächliche finanzielle Stellung, Performance oder die tatsächlichen Leistungen der WISeKey International Holding Ltd erheblich von in den zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit enthaltenen Angaben zu künftigen Ergebnissen, künftiger Performance oder künftigen Leistungen abweichen. WISeKey International Holding Ltd veröffentlicht diese Mitteilung gemäß dem Stand am heutigen Tag und verpflichtet sich nicht, aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder anderer Faktoren etwaige darin enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.
Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf und keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar und sie gilt nicht als Emissionsprospekt im Sinne der Paragraphen 652a bzw. 1156 des Schweizerischen Obligationenrechts oder als Kotierungsprospekt im Sinne des Kotierungsreglements der SIX Swiss Exchange. Anleger müssen sich auf ihre eigene Beurteilung von WISeKey und ihren Wertpapieren, einschließlich dazugehöriger Vorteile und Risiken, verlassen. Nichts, was hierin enthalten ist, darf als Versprechen oder Darstellung der künftigen Performance von WISeKey verstanden werden.